In diese Ruprik möchte ich Ihnen Einiges Interessantes,aber auch Trauriges an Hand von Fotoreportagen zeigen.Sie werden Wissenswertes erfahren zum Beispiel wieviel Arbeit dahinter steckt wenn man kein fertiges Haar oder Mohair zum Rooten kauft,sondern es vom Rohzustand bis hin zur fertigen Farbe selber bearbeitet.

Ich habe sehr viele Puppen schon erhalten,die ich nachgearbeitet oder repariert habe.Es waren Puppen die auf Fotos traumhaft aussahen und als hochwertige Reallife-und Sammlerpuppe verkauft wurde.Ich möchte damit niemanden an den Pranger stellen,sondern ich möchte einfach zeigen wie Traurig es ist.Niemand ist wirklich perfekt,aber ich denke egal was man tut man sollte immer mit Herz und Liebe und vorallem mit Ehrlichkeit an seine Arbeit gehen.