Sissi war ein bezauberndes Katzenmädchen,ein Blue-point-Perser mit wahnsinnig himmelblauen Augen. Geboren war sie am 15.06.2005 und kam zu mir im August. Ihr kleines wundervolles Leben dauerte nicht lang denn sie starb am Sonntag dem 04.12.2005.Mir hat es an diesem tag fast das Herz gebrochen und jetzt noch laufen mir Tränen über das Gesicht wenn ich mir ihre wenigen Fotos ansehe.


Von der ersten Minute an eroberte Sissi mein Herz im Sturm. Nicht nur weil sie so einzigartig schön war..NEIN..Sie hatte einen seltene ganz besondere Wesensart.Ich konnte mich mit ihr unterhalten sie antwortete in ungewöhnlichen Lauten was wie MaMa klang. Wenn ich zu Hause war wisch sie mir keine Minute von der Seite. Wenn ich am Rechner sass setzte sie sich auf meine Schulter. War ich am Telefonieren schmiss sie ihren Schnurrmotor an und musste unbedingt am Hörer mit liegen.Lag ich in der Badewanne sass sie entweder am Rand und spielte mit dem Schaum oder sprang einfach zu mir ins Wasser.Sie liebte Wasser. Selbst wenn ich das Wasser in der Toilette runter spülte musste sie schnell mit rein schaun.

Ach Sissi Du hast mich so sehr zum Lachen gebracht,hast mit deiner sehr zauberhaften Wesensart mich in traurigen Minuten so sehr getröstet. Warum nur musstest Du so zeitig gehen? Wusstest Du es und warst deswegen so traumhaft? War es der Sinn das Du mir wenigstens über eine kleine Zeit Sonne in mein Heim bringen solltest?

Meine kleine Sissi,Du mein Augenstern ich danke Dir für die wundervolle Zeit und die Chance Dich kennen lernen und erleben zu dürfen. Immer noch vermisse ich Dich sehr , zu sehr Du meine kleine Prinzessin.

Ach meine Kleine ich werde niemals den Tag vergessen als Du von mir gegangen bist.Es begann Mitte November.Du hast auf einmal nur in meiner Nähe gelegen,dein Blick war traurig,wolltest nicht spielen,nicht fressen.Ich war mit Dir beim Tierarzt und habe Dich 2 Tage mit einer Spritze gefüttert.Dann schien es als ob Du wieder gesund bist.Warst für 3 tage wieder meine kleine Freche...........
Aber am 03.Dezember spät abends ging es wieder bergab und das schlimmer.Wieder habe ich Dich mit einer Spritze gefütter,mit Dir gekuschelt,Dich nicht aus den Augen gelassen.Du warst so schwach.Ich habe geweint wenn ich Dich so sah und versprach dir früh fahren wir zum Arzt.Es war der 04.12.2005..ich wachte 530 Uhr auf und Du lagst nicht in deinem Körbchen.Ich ging in die Küche und da fand ich Dich.......
Auf dem Weg zum Wassernapf bist Du zusammen gebrochen...ich habe laut auf geschrien und Dich hoch genommen....Du warst sehr schwach und ich sah in Deine Augen..........Oh Sissi wo war das schöne blau hin.....Deine Augen waren gelb......Ich war so verzweifelt....habe Dich warm eingepackt und wir sind zur Tierklinik gefahren.Während der ganzen Fahrt habe ich mit Dir gesprochen und gebeten halte durch...verlass mich nicht mein Engel.Der Weg kam mir wie eine Ewigkeit vor.Die Ärztin hatte schon auf uns gewartet,denn ich hatte da vorher angerufen.Sofort legte sie Dich an einen Tropf und Du bekamst eine Spritze,denn das Gelb deiner Augen zeigte eine Vergiftung weil einer Deiner Organe versagt hat.
Auf einmal hast Du Deinen Kopf gehoben,mich angesehen und zweimal dein MaMa gemauzt.......Diesen Moment werde ich nicht vergessen...es war wie als sagtest Du mir da lebe wohl..........ich konnte nicht mehr aufhören mit weinen und es tat mir im Herz so weh...Ich sagte nur bitte verlasse mich nicht.
Dann kamst Du in ein speziellen Käfig mit Rotlicht..dein Atem ging schnell und flach und plötzlich sah ich wie Du dich verkrampfst und nach Atem schnappst..................Die Ärztin sagte zu mir ich soll besser fahren..sie meldet sich.................wie ich nach Hause kam weiss ich nicht mehr..kann mich nicht mehr daran erinnern,aber ich wusste ich werde Dich nicht mehr wieder sehen.
Ich war gerade mal 10 min zu Hause da ging das Telefon und ich hörte nur die Worte...........es tut mir leid sie hat es nicht geschafft.............................Sissi Du bist gegangen für immer.

Ich habe mich ins Auto gesetzt und habe Dich abgeholt.Da lagst Du so als ob Du friedlich schläfst.Ich verlor keine Tränen..nein...es waren reissende Bäche.Ein letztes mal streichelte ich über Dein Fell und fühlte des Todes Kälte,dann wickelte ich Dich in ein Kuschelhandtuch ein und wir fuhren nach Hause.Ganz in meiner Nähe habe ich Dich vergraben.Willy und Robby waren verstört.Sie haben gesehen wie ich mit Dir weg fuhr.Willy hat gesehen wie ich wieder kam ..schnell durch die Wohnung um Dich zu bestatten....Etwas später schaute er in das Tragekörbchen.Er mauzte leise,lief durch die Wohnung...Sissi er suchte Dich weil er Dich auch sehr vermisst.

~Ich vermisse Dich sehr meine kleine Sissi und ich werde Dich nie vergessen..Dich und die schöne Zeit mit Dir~

 

 

 

 

Puppen so real wie echte Babys- little dreamland babys